Freiwillige Feuerwehr Kelchsau

Freiwillige Feuerwehr Kelchsau

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Aktuelle Alarmierungen LFV Tirol

Anwesende Feuerwehrmitglieder:  12 Mann

Einsatzleiter: BI Wolfgang Kogler

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • TLF-A 2000
  • KLF

Einsatzort: Innerkelchsau

Lage-/ Tätigkeitsbericht: Vergangenen Freitag Vormittag kam es bei einem Einfamilienhaus in der Innerkelchsau zu einem Kaminbrand . Aufgrund dessen wurden wir gegen 09:30 Uhr  mittels Pager und Sirene von der Leitstelle Tirol alarmiert. Während der Anfahrt konnte der "Einsatzverursacher" schon recht gut gesehen werden, da die Flammen ca. 1,5m aus dem Kamin schlugen. Dabei zogen sie auch das Kamindach stark in Mitleidenschaft. Von unserer Seite aus wurde bei Eintreffen ein Brandschutz mittels HD am Dachbereich errichtet, alle brennbaren Gegenstände in Kaminnähe im Hausinneren entfernt und eine umfassende Kontrolle mittels Wärmebildkamera durchgeführt. Letztere Maßnahme stellte sich als glücklicherweise nicht besonders besorgniserregend dar, da alle gemessenen Temperaturwerte im normalen Bereich lagen. Somit mussten keine weiteren Schritte mehr bis zum Eintreffen das Kaminkehrers gesetzt werden. Gemeinsam wurde der Schornstein dann unter Anweisung des Kaminkehrmeisters gereinigt. Nach getaner Arbeit rückten wir wieder ins Gerätehaus ein und beendeten den Einsatz, welcher von unserem Kommandant Stellvertreter Wolfgang Kogler geleitet wurde.

Am Bild unten kann man das Kamindach sehen, dass durch die austretenden Flammen beschädigt worden ist.

img 20180209 wa0004

Einen besonderen Dank möchten wir an unseren Kaminkehrmeister entrichten der immer sofort zur Stelle ist und uns tatkräftig unter die Arme greift.

Uhrzeit der Alarmierung: 09:33 Uhr

Uhrzeit der Rückkehr (Einsatzende): 11:15 Uhr

Eigener Einsatzbereich: Ja

Andere Feuerwehren: -

Andere Organisationen:

  • Polizei
  • Kaminkehrer
 
 
Powered by Phoca Gallery
365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag; Rund um die Uhr im Einsatz für Sie. Ihre Freiwilligen Feuerwehren.