Freiwillige Feuerwehr Kelchsau

Freiwillige Feuerwehr Kelchsau

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Aktuelle Alarmierungen LFV Tirol

Am Freitag, den 11. März 2016, lud das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Kelchsau zur 106. Jahreshauptversammlung. Gegen 19:30 Uhr wurde die Vollversammlung feierlich von unserem Kommandanten, welcher auch gleichzeitig als Abschnittskommandant vom Abschnitt Brixental fungiert, eröffnet und dieser konnte dazu neben 61 Feuerwehrmitglieder (44 Aktive, 9 Reservisten und 8 Jugendfeuerwehrmitglieder), Herrn Bürgermeister Paul Sieberer, Altbürgermeister und Ehrenmitglied Karl Huber, Ortsvorsteher Martin Hölzl, Bezirksfeuerwehrinspektor Bernhard Geißler, Bezirksfeuerwehrinspektor a.D. Hubert Ritter sowie zahlreiche Vereinsobmänner und Ehrengäste namentlich begrüßen. In diesem Zuge wurde auch die Beschlussfähigkeit festgestellt. Diese war, wie wie schon oben genannt, mit 44 Aktiven Mitgliedern gegeben.

Zu Punkt 2 auf der Tagesordnungsliste gedachten wir an unsere verstorbenen Mitglieder. Diese "Gedenkminute" galt dem langjährigen unterstützenden Mitglied Johann Wurzrainer sen.

Darauf folgten die Berichte von unserem Kassier, Jugendbetreuer, Gerätewart, Obermaschinisten, Atemschutzbeauftragten und dem Kommandanten. Im Bericht vom Kommandanten konnten wir auf 20 Einsätze (4 Brandeinsätze, 14 technische Einsätze und 2 Brandsicherheitswache), 32 Übungen (11 Atemschutzübungen, 5 Gemeinschaftsübungen, 13 Gesamtübungen, 1 Gruppenübung und 2 Schulungen) sowie 53 sonstige Tätigkeiten zurück blicken. Somit haben wir im vergangenen Jahr insgesamt 118 Tätigkeiten (ohne Jugendfeuerwehr) absolviert. Der Zeitaufwand dafür betrug 2624 Stunden. 1198 Mitglieder waren dabei im Einsatz. Seitens der Einsätze blieben wir im vergangenen Jahr glücklicherweise, nicht wie in den vorigen Jahren, von Hochwassereinsätzen verschont. Leider schlug ein schwerer Verkehrsunfall mit vier zum Teil schwerverletzten Personen negativ zu Buche. Des weiteren mussten im Hochsommer einige kleinere Brände bekämpft werden, die zum Glück frühzeitig bemerkt wurden und somit schlimmeres Verhindert werden konnte. Die Atemschutzübung vom Abschnitt Brixental sowie die Gemeinschaftsübung mit Samariterbund und Suchhundestaffel waren seitens der Übungen der Höhepunkt der vergangenen Übungssaison. Zurzeit haben wir einen Mitgliederstand von 76 Mitglieder. Dieser setzt sich aus 49 aktive Mitglieder, 18 Reservisten und 9 Jugendfeuerwehrmitglieder zusammen. Von denen wurden im ergangenen Jahr 11 Kurse an der Landesfeuerwehrschule absolviert.

Sicherlich einer der Höhepunkte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung war der 5. Tagesordnungspunkt Ehrungen. Dafür wurde unser Bürgermeister Paul Sieberer sowie der neue Bezirksfeuerwehrinspektor Bernhard Geißler herausgebeten, welche anschließend die "Ehrung" vornahmen. Geehrt wurden nachfolgende Mitglieder:

  •  OLM Othmar Pletzer sen. für 40 Jahre Mitgliedschaft
  •  LM Johann Wurzrainer für 50 Jahre Mitgliedschaft
  •  HFM Franz Fankhauser für 60 Jahre Mitgliedschaft

Bei den Anpsrachen der Ehrengäste wurde uns für die ständige Einsatzbereitschaft gedankt. Des Weiteren wünschten sie uns wenig Einsätze. Sollte es zu Einsätzen kommen mögen wir alle wieder Wohlbehütet und Gesund nach Hause kommen. Zahlreiche Gratulationsworte und Dankesworte ergingen an unseren Kommandanten sowie den geehrten Ehrung und für deren tatkräftige Mithilfe zum Wohle der Gemeinschaft.

Gegen 21:30 Uhr beendete unser Kommandant die 106. Jahreshauptversammlung mit einem "Gut Heil" und lud anschließend zum gemütlichen Teil im Gasthof Fuchswirt ein. Bei Speiß und Trank liesen wir den Feuerwehrabend noch einmal Revue passieren und traten anschließend mehr oder weniger früh den Heimweg an.

 
 
Powered by Phoca Gallery
365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag; Rund um die Uhr im Einsatz für Sie. Ihre Freiwilligen Feuerwehren.