Freiwillige Feuerwehr Kelchsau

Freiwillige Feuerwehr Kelchsau

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Aktuelle Alarmierungen LFV Tirol

Anwesende Feuerwehrmitglieder: 21

Einsatzleiter: ABI Hanspeter Wurzrainer

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • TLF-A 2000
  • KLF
  • LAST

Einsatzort: Kelchsauer Landesstraße L205 KM5,75 Steckelbühelkurve

Lage-/ Tätigkeitsbericht: Aus bisher unbekannten Gründen kam es heute auf der Kelchsauer Landesstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem mehrere Tiere verletzt wurden. Hierbei kippte ein Anhänger von einem Traktor nach einer scharfen Kurve um und blieb mit der Seitenbordwand auf der Leitschiene liegen. Wir wurden gegen 16:30 Uhr von der Leitstelle Tirol mittels Sammelruf und dem Einsatzcode Tierrettung alarmiert. Am Einsatzort trafen wir folgende Situation der Tiere an: Zwei Kühe im Bereich der Straße, eine Kuh am Abhang und eine im Bachbett. Von unserer Seite wurde die Straße für den Verkehr gesperrt, Maßnahmen zur Tierrettung sowie zur Bergung des Anhängers gesetzt und eine Verständigung des Tierarztes veranlasst. Bis auf die Kuh im Bachbett konnten alle Tiere ohne schweres Gerät gerettet werden. Aufgrund des abwegigen Geländes und dem Verletzungsgrad des Tieres wurde beschlossen die Kuh mittels schwerem Gerät aus seiner misslichen Lage zu befreien. Dafür verständigten wir die in Hopfgarten ansässige Firma Fohringer, welche uns immer tatkräftig und in jeder noch so misslichen Lage hervorragend unterstützt. Als wir dieses Unterfangen erledigen konnten, hoben wir die Straßensperre auf und stellten die Bereitschaft im Gerätehaus her. In diesem Zug möchte sich die Feuerwehr Kelchsau bei allen Mitwirkenden für deren tatkräftige Mithilfe bedanken.

Uhrzeit der Alarmierung: 16:36 Uhr

Uhrzeit der Rückkehr: 18:45 Uhr

Eigener Einsatzbereich: Ja

Andere Feuerwehren: -

Andere Organisationen:

  • Polizei
  • Tierarzt
  • Firma Fohringer Spezialtransporte
 
 
Powered by Phoca Gallery
365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag; Rund um die Uhr im Einsatz für Sie. Ihre Freiwilligen Feuerwehren.